Rad-Freunde Jüchen
Rad-Freunde Jüchen

Braunkohleabbau in der Erkelenzer Börde

Wir radeln durch das Schwalmtal und die Niersaue. Wassermühlen säumen den Weg, bis sich Ihnen – fast abrupt – eine weit weniger verträumte Landschaft eröffnet: der Tagebau Garzweiler II. Bei einem Abstecher auf den Skywalk bei Jackerath erleben wir die riesigen Ausmaße des Tagebaugebiets. Keyenberg vermittelt die Eindrücke eines Umsiedler-Ortes.

Welch ein Kontrast: Bachläufe und Mühlen – Geisterdörfer und das große Loch. Auf dieser sehr eindrucksvollen Radtour erleben wir den Wandel der Naturlandschaft durch den Braunkohleabbau. Vom Aussichtspunkt Hochneukirch kann man die gigantische Größe des Abbaugebietes erahnen.

Weitere Informationen

Wir würden uns freuen, Dich bei dieser Radtour begrüßen zu dürfen. Für die Rad Freunde Jüchen ist die Teilnahme an der Tour kostenlos.

 

Nichtmitglieder können durch eine geringe Aufwandsentschädigung von € 3,00 mitradeln. Wir fahren ein moderates Tempo.

Den Mitfahrer- / innen wird empfohlen, Getränke und Notverpflegung in ausreichenden Mengen mitzuführen.

Einkehr

Wird noch bekannt gegeben.

Marktplatz Jüchen

Treffpunkt:

Marktplatz in Jüchen

 

Termin:

Sonntag, 01. September 2019

 

Uhrzeit:

10:00 Uhr

 

 

 

Tourenleitung: Hans Krupp
Telefonnummer:

0178 / 9710269

Teilnahmegebühren (Nichtmitglieder): 3,00 Euro
Zusatzkosten / Zweck: Nach eigenem Ermessen für Speisen & Getränke oder Sonstiges
Tourenlänge: ca. 75 km
Geschwindigkeit: 15 - 18 km/h
Schwierigkeitsgrad: Schwer
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Harald Wilbertz