Rad-Freunde Jüchen
Rad-Freunde Jüchen

Entlang dem Gillbach, von Auenheim nach Weckhoven

 

Die Quelle des kleinen Gillbachs befindet sich in Auenheim (Bergheim) und wird dort vom Kühlwasser des Kraftwerks Nierderaussem gespeist. In Neuss Weckhoven mündet er schließlich in die Erft.

Wir starten am Markt in Jüchen und fahren vorbei am RWE Kraftwerk Frimmersdorf, um zur Quelle des Gillbach nach Auenheim zu gelangen. Auf der weiteren Fahrt, vorbei an der Kulisse des RWE Kraftwerks Niederaussem, gelangen wir in das Gebiet von Rommerskirchen. Im weiteren Verlauf erreichen wir das Kloster Langwaden. Hier haben wir nach ca. 43 km Fahrt Gelegenheit für eine Rast. Frisch gestärkt fahren wir weiter über Hülchrath nach Weckhoven zur Gilbach-Erftmündung.

Zurück gelangen wir über Eppinghoven, Holzheim, Raketenstation wieder zum Ausgangspunkt in Jüchen.

Entlang dem Gillbach
Entlang dem Gillbach (82).gpx
GPS eXchange File [368.5 KB]
Tourenlänge: ca. 82 km
Schwierigkeitsgrad: Schwer
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Harald Wilbertz